Kunsttalente-Abend 2017 im Gropiusbau

11. Oktober 2017

Fest der Kunsttalente 2017 –  Unsere Schule ist dabei.

„Landauf, Landab geben Museen regelmäßig Denkanstöße zu den großen Herausforderungen unserer Zeit – vom Klimaschutz über Migration bis zur Friedenssicherung. Sie stellen uns damit die Frage nach dem „Wir“ und tragen mit ihrer kulturellen Vermittlungsarbeit zu Integration und Zusammenhalt bei“, Monika Grütters, Kulturstaatsministerin

In den Vermittlungsprogrammen des Martin-Gropius-Bau tragen wir gemeinsam zu einem respekt- und würdevollen Umgang bei und letztlich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sehen, Verstehen und das Transferieren des Erlernten sind dabei Schlüsselkompetenzen. Sie sind im privaten und beruflichen Leben gleichermaßen von Bedeutung und werden durch Kunst gefördert. Auch das Fest der Kunsttalente im Jahr 2017 war begabten jungen Menschen mit diesen Kompetenzen gewidmet.

Am 8. Juli 2017 fand im Martin-Gropius-Bau das Fest der Kunsttalente statt. Im Zentrum des Abends stand eine Ausstellung mit rund 100 beeindruckenden Werken, erarbeitet von Schülern der Intensivprogramme. Sie sind zwischen 7 und 21 Jahre alt, kommen aus Deutschland und 56 anderen Ländern.

Sie ließen sich von verschiedenen Ausstellungen inspirieren und übertrugen das Gedachte und Geschaffene ins Heute und in eigene Kunstwerke. Entstanden sind Skulpturen und Architektur-Modelle, inspiriert von Friedrich Kiesler, Zeichnungen zum Thema Identität und Religion, angeregt durch die Ausstellung „Der britischen Blick. Deutschland – Erinnerungen einer Nation“, die Luther-Ausstellung sowie  Fotografien im Geiste des Pariser Straßenfotografen Robert Doisneau.

Rund 400 Besucher eröffneten die Ausstellung, darunter Persönlichkeiten aus Kunst, Bildung und Wirtschaft sowie Freunde und Familienangehörige der Schülerinnen und Schüler.

Die Ausstellung war vom 8. bis 18. Juli im Martin-Gropius-Bau zu sehen und fand großen Anklang. Neben der Kinder und Jugendlichen aus der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule waren Schülerinnen und Schüler der folgenden Schulen beteiligt:

  • Gustav-Falke-Schule
  • Lenau-Grundschule
  • Rixdorfer Schule
  • Charlie-Chaplin-Grundschule
  • KreativitätsGrundschule Berlin-Friedrichshain
  • Nelson-Mandela-Schule
  • Alfred-Nobel-Schule
  • Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule
  • Oberstufenzentrum Mode
  • Oberstufenzentrum Melo (Marie-Elisabeth-Lüders-Oberschule)
  • Sekundarschule Wilmersdorf
  • Leibniz-Schule
  • Ullrich-von-Hutten Schule

Unten finden Sie einige Impressionen des Kunsttalente-Abends 2017 im Gropiusbau (Fotos: Tanzini di Bella, mit freundlicher Genehmigung des Gropiusbaus).

Mehr Informationen zu den Vermittlungsprogrammen: www.gropiusbau.de/schuelerprogramm