Das Kollegium der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule besteht zur Zeit aus rund 85 Lehrer*innen, Sozialpädagog*innen vom SOS-Kinderdorf Berlin sowie Erzieher*innen des Trägers Frecher Spatz e.V..

In der Grundstufe sind für jede Klasse eine Lehrkraft und ein*e Erzieher*in gemeinsam verantwortlich. Sie begleiten die Kinder den ganzen Tag und sind Ansprechpartner für die Eltern. 
In der Mittelstufe übernehmen dies zwei Lehrkräfte, diese bilden ein Klassenlehrerteam und sind ihren Schüler*innen gegenüber gleichberechtigt. Sie führen die Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche, geben wöchentliche Rückmeldungen in den Wochenbenachrichtigungen oder Logbüchern, sind in der Klasse während des Morgenkreises sowie beim gemeinsamen Mittagessen. Sie sind gleichermaßen Ansprechpartner*innen für alle Schüler*innen.
In der Oberstufe betreut eine Klassenlehrkraft die Jugendlichen.

Klassenlehrerteams / Tandem aus Klassenlehrkraft und Erzieherin bzw. Erzieher

In der Grundstufe wird jede Klasse zusammen von einer Klassenlehrkraft und einer Erzieherin oder einem Erzieher geleitet. In der Mittelstufe übernehmen dies zwei Lehrkräfte. Diese Kolleg*innen begleiten ihre Schüler*innen gleichberechtigt. Sie führen die Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche, geben wöchentliche Rückmeldungen in den Wochenbenachrichtigungen oder Logbüchern, sie begleiten die Klasse im Morgenkreis und beim gemeinsamen Mittagessen und sind Ansprechpartner für alle Schüler*innen.

Foto: Cosima von Behren